Rezept: Zürcher Geschnetzeltes

20. Januar 2014    

Anzahl Portionen 4

See Detailed Nutrition Info on

Rezept: Zürcher Geschnetzeltes

Zutaten

  • 4 EL Zwiebeln, geschält, gehackt
  • 160g Champignons, geputzt
  • 600g Kalbsgeschnetzeltes (ca. 3 mm dick)
  • Salz
  • weisser Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Erdnussöl
  • 3 EL Butter
  • 2 dl Weisswein
  • 4 dl Rahm
  • 800g Rösti aus gekochten Kartoffeln (nicht zu weich)
  • 80g Butter
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 KL Salz
  • 2 EL Korinthen

Zubereitung

  • Vorbereitung für die Rösti: wenn immer möglich - die Kartoffeln schon am Vortag kochen (nicht zu weich) und ungeschält kühl stellen. Man kann die Rösti auch mit rohen Kartoffeln zubereiten, es braucht einfach länger (ca. 40-50 Min.) und schmeckt etwas anders.
  • Zubereitung Rösti:
  • In einer grossen Teflonpfanne die Butter und das Erdnussöl erhitzen (das Erdnussöl kann auch durch Schweineschmalz ersetzt werden).
  • Die Kartoffeln mit dem Salz mischen und hineingeben.
  • Die Rösti locker verteilen, bei nicht zu hoher Temperatur ca. 10 Minuten die eine Seite braten. Die Rösti wenden und die andere Seite ebenfalls ca. 10 Minuten braten.
  • Die Rösti müssen knusprig goldgelb gebacken sein.
  • Die Hitze nun auf ein Minimum reduzieren (Stufe 1) und die Rösti warm halten.
  • Zubereitung Geschnetzeltes:
  • Das Geschnetzelte mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und in zwei Teile teilen.
  • Eine grosse Teflonpfanne mit der Hälfte des Erdnussöles sehr gut erhitzen, einen Teil des Fleisches beigeben und kurz anbraten.
  • Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, warm stellen.
  • Mit dem restlichen Fleisch ebenso verfahren.
  • In derselben Pfanne die Butter erhitzen, die Zwiebeln beigeben und dünsten.
  • Die in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben, mit dem Mehl stäuben und vermischen. Weisswein beigeben und zur Hälfte einreduzieren.
  • Den Bratensaft vom Fleisch und den Rahm dazugeben und alles zur gewünschten Konsistenz einkochen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Fleisch in die Sauce geben (nicht mehr kochen) und mischen.

  /