Rezept: Kartoffelgratin

6. November 2017     / /

kartoffelgratin feucht rezept
Kartoffelgratin - Gratin dauphinois
Serves 4
Einfach und schnell zubereitet, würzig und gut.
Write a review
Print
Prep Time
35 min
Cook Time
15 min
Total Time
50 min
Prep Time
35 min
Cook Time
15 min
Total Time
50 min
Ingredients
  1. 1 KG mehlige Kartoffeln
  2. 2.5 dl Milch
  3. 2.5 dl Rahm
  4. 2 Knoblauchzehen
  5. Salz & Pfeffer
  6. Kräutermischung nach Wunsch (z.B. Italienisch oder Provence)
  7. Buter
  8. 6 EL Parmesan oder Pecorino
Instructions
  1. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben dürfen nicht zu dick sein, sonst sind diese nachher nicht gar.
  2. Rahm und Milch in eine grosse Pfanne geben. 2 Knoblauchzehen fein gehackt oder gepresst dazu geben. Salz und Pfeffer und Gewürz nach Wunsch dazugeben.
  3. Zusammen mit den geschnittenen Kartoffeln sanft aufkochen und 10 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen.
  4. Gratinform mit Butter ausstreichen, Kartoffel-Milch-Sahne Gemisch reingeben, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 15 bis 20 Minuten überbacken.
Notes
  1. Ich habe immer mal wieder versucht ein gutes Kartoffelgratin hinzukriegen und irgendwie war ich nie ganz zufrieden. Doch mit diesem Rezept klappt es, dass das Gratin nicht austrocknet oder die Kartoffeln nicht durch sind.
  2. Dazu passt: Hacktätschli, Coq au Vin oder Kaninchen Provencal 
  3. Bildquelle: Urheber: shashkina / 123RF Lizenzfreie Bilder
Christian Macek: Rezepte. Blog. Portfolio. https://www.macek.ch/

  /  

0 COMMENTS

LEAVE A COMMENT
You filled this out wrong.
You filled this out wrong.
You filled this out wrong.
You filled this out wrong.