Rezept: Coq au Vin – Hahn im Wein – kokowaeaeh

20. Januar 2014     /

Zeit Total 2 hours

Anzahl Portionen 4

See Detailed Nutrition Info on

Rezept Coq au Vin de Bourgone

Zutaten

  • 1 Hänchen mittelgross oder Poulet-Schenkel (Original: Ein Hahn. Ist aber schwierig zu kriegen)
  • Salz und Pfeffer
  • 40 Gramm Butter
  • ca. 100 Gramm Speckwürfeli
  • 1 - 2 Zwiebeln
  • 1 EL Mehl
  • 1 Flasche Bordeaux (rot) - gute Qualität (je besser der Wein, desto besser das Gericht)
  • 1 EL Cognac zum ablöschen
  • Kräuter (Provencales): Rosmarin, Thymian, Petersilien, Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 150 gr. Champignons

Zubereitung

  • Das küchenfertig vorbereitete Hähnchen wird in Portionsteile zerlegt oder du lässt es gleich vom Metzger in 8 Teile schneiden, danach salzen und pfeffern und in 25 Gramm Butter von allen Seiten schön goldbraun anbraten. Mit Cognac oder Brandy ablöschen. Den gewürfelten Speck und die gehackte Zwiebel hinzufügen und das ganze ca. 10 Min. dünsten. Mit dem Mehl bestäuben und gut durchrühren.
  • Den Wein, das Kräutersträußchen mit z.B. Rosmarin, Lorbeerblatt, Thymian, Petersilie und evtl. anderen Kräutern nach Geschmack sowie die gehackte Knoblauchzehe hinzufügen, das ganze einmal gut aufkochen lassen und dann bei schwacher Hitze für ca. 60 Minuten garen (mehr ziehen als kochen) lassen. Je länger desto besser. Am besten schmeckt das Coq au Vin wenn man es einen Tag vorher zubereitet, so dass sich der Wein schön aufsaugen kann.
  • Die Kräuter entfernen und die Sauce nötigenfalls noch einmal abschmecken.
  • Die geputzten, in dünne Scheibchen geschnittenen Champignons salzen, in der restlichen Butter dünsten und vor dem Servieren über die Portionen geben, oder einfach die letzten 10 Minuten mitgaren. BON APPETIT !

  /